Dresdner Neueste Nachrichten | 8. Juni 2015

Fortuna verabschiedet sich mit Niederlage

DRESDEN. Vor 250 Zuschauern im Heinz-Steyer-Stadion verabschiedeten sich die Fortuna-Damen (ohne die kurzfristig erkrankte Linda Ottlinger) mit einer 1:2 (1:1)-Niederlage gegen den Tabellendritten Eintracht Leipzig-Süd von der Regionalliga-Saison. Carolin-Sophie Härling schoss die Gäste bereits nach vier Minuten mit einem Heber über Kapitän Elisa Walther in Front. Der Ausgleich gelang Luca Swantje Oldenburg aus Nahdistanz nach energischer Balleroberung und einem Solo (14.). Den Endstand besorgte Nadja Wadakur (78.). Nach dem Abpfiff wurde dennoch gefeiert. "Die Leipziger aus Freude, wir aus Frust", flachste Trainer Andreas Pach. "Der Abschluss ist uns nicht ganz geglückt." Die Dresdnerinnen landeten auf dem sechsten Rang.

Günther Frank

Quelle: Dresdner Neueste Nachrichten, 08.06.15 (S.18)

Zurück